Mein Blog-Baby wird erwachsen. Und bekommt einen neuen Namen. Aus Lila Lummerland wird treasure:trasher by Julia Trescher

Sechseinhalb Jahre. So lange blogge ich schon – über meine Interessen und das, was mich bewegt. Sechseinhalb Jahre sind eine lange Zeit, wenn man überlegt, was sich alles seitdem verändert hat. Ich bin von Zuhause aus- und mit meinem Freund zusammengezogen, vom Land in die Stadt. Ich habe ein neues Studium begonnen und abgeschlossen, mehrere Nebenjobs gemacht, den Berufseinstieg gefunden, habe in Zülpich, Köln und Bonn gearbeitet, habe geheiratet. Auf dem Blog haben sich all diese Stationen immer auch wiedergefunden. Über die Jahre haben sich dabei Themen herauskristallisiert, die mich mehr interessieren als andere. In denen ich auch aufgrund meines beruflichen Hintergrunds mehr zu sagen habe.  

Was mich bewegt

Ernährung und Bewegung. Das sind ganz klar meine Themen. Als Oecotrophologin und Gruppenfitnesstrainerin beschäftige ich mich täglich damit – und liebe beides. Und ich liebe Essen – auch weiterhin, auch nach Low Carb, nach Abnahme, nach Intermittierendem Fasten. Alles Themen, die immer noch Besucher auf den Blog locken, was mir beweist, dass nach Expertise gesucht wird. Und die möchte ich bieten können.

Social Media ist ein Thema. Nicht umsonst mache ich seit diesem Sommer eine Fortbildung zur Social Media Managerin. Zwar könnte man meinen, ich bewege mich bereits wie der berühmte Fisch im Wasser, aber man lernt nie aus – gerade in einer sich so schnell wandelnden Umgebung. Umso überraschender eigentlich, dass ich sechs Jahre lang unter Lila Lummerland gebloggt habe und nicht schon viel früher die Veränderung angestrebt habe, die ich nun endlich vollziehe. Bis hier hin war es ein langer Prozess, ein Abwägen, Nachdenken und Hinauszögern.  Jetzt bin ich bereit. Bereit, mit meiner Meinung und meinem Wissen für meine Themen und Interessen einzustehen.

Und so ist auch das Arbeitsleben, New Work und meine Rolle darin zu einem Thema geworden, das mich bewegt. Kein Wunder, schließlich verbringe ich damit 40 Stunden meiner Woche. Ich möchte auch mal mehr zum Nachdenken anregen und gleichzeitig einfach mehr ausprobieren. Ich will nicht der hundertste Gastroführer sein – davon gibt es gerade in Bonn bereits so viele und so viele gute!

Falls du schon sehr lange hier mitliest, wirst du gemerkt haben, dass es nicht mehr um Kosmetik geht. Viele der alten Beiträge habe ich im Zuge des Relaunches gelöscht, weil sie alte Produkte besprechen – oder Produkte, die ich nicht mehr nutze. Und weil ich gar nicht den Anspruch erhebe, Expertin auf dem Gebiet zu sein. Kosmetik interessiert mich tatsächlich kaum noch.

Wortspielerei

Mit einem neuen Nachnamen kommen auch neue Ideen. Meine Freunde sind da alle sehr kreativ und – offensichtlich – musikbegeistert, denn vor allem Musiktitel werden nun gerne mit unserem neuen Familiennamen in Verbindung gebracht. Unter anderem „Treasure“ von Bruno Mars und „Under Pressure“ aka „Under Trasher!“

Ich mag die Wortspielerei daran.

Und ich will, dass mein Blog direkt mit mir verbunden ist – eben auch im Namen. Denn  treasure:trasher ist meine gesammelte Präsenz im Netz. Es ist mein Aushängeschild und zugleich meine Spielwiese.

Das bedeutet auch, dass ich meinem Interesse am kreativen Schreiben hier mehr Platz einräumen möchte. Lange Zeit habe ich gedacht, ich müsste das trennen und könnte einen Lifestyle-Blog nicht mit meinem Autorenwunsch zusammenbringen. Aber das stimmt nicht. Denn all diese Facetten gehören zu mir und zu meinem kreativen Schaffen.

#newvember 

Bei Frau Chefin  habe ich einen Beitrag gelesen, der gut widerspiegelt, wie es sich anfühlt, im Web etwas verändern zu wollen: „Es ist doch so: Im Laufe der Zeit verändert man sich, man wird reifer, hat mehr Erfahrungen und andere Einblicke. Ein Business entwickelt sich und oftmals ergeben sich im Laufe der Zeit Wege, die man vorher nicht in Betracht gezogen hat, an die man überhaupt nicht dachte, oder die sich als nicht richtig herausgestellt haben. (…) Das neue Blogdesign war der erste Schritt auf meiner neuen Route.“

Und so seht auch ihr nun ein neues Design, ein neues Logo, einen neuen Namen. Und ich hoffe sehr, dass ihr mich auf diesem Weg begleitet.

Willkommen auf treasure:trasher!

 

Kommentar verfassen (bitte beachte die Datenschutzerklärung zur Kommentarfunktion)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.