Konsumgeilheit vs. Inhalte – Gedanken zum Advent

 

Ich komme überhaupt nur auf dieses Thema, weil ich mit Erschrecken am 5.12.2018 in mein Dashboard geschaut habe, um festzustellen, dass auf meinen Blog weniger als halb so viele Leser wie sonst üblich vorbeischauen.

Ok, das kann zum einen daran liegen, dass ich in den letzten Wochen wenig veröffentlicht habe. Aber ich weiß auch, dass viele Leser gar nicht die neuesten Beiträge lesen, sondern über Suchmaschinen immer auch ältere Posts aufrufen. Warum also liest im Dezember niemand?

Ich habe kurz darüber nachgedacht. Es liegt an den Adventskalendern!

Es liegt an daran, dass sich alle Social-Media-Aktivitäten im Advent darauf konzentrieren, neue Follower zu generieren oder treue Abonnentinnen und Abonnenten zu belohnen, indem möglichst viele und möglichst attraktive und i.d.R. materielle Gewinne ausgeschüttet werden. Jeder Tag verlangt von Followern und Fans eine absolute Hingabe und Erfüllung der vielen Gewinnspielmechanismen – liken, teilen, kommentieren, einen Handstand machen und dabei mit den Füßen den Takt von „Jingle Bells“ klatschen. Und dann Daumen drücken, dass man bei wenigstens einem der gefühlt tausend Kalender, bei denen man mitgemacht hat, auch was gewinnt. Egal, was. Da freut man sich zu Weihnachten auch schon mal über die nächste Tasse, die hinten im Schrank verstauben wird, weil sie die Lieblingstasse ohnehin nicht verdrängen wird. Und fürs Büro ist sie auch irgendwie zu hässlich.

Wo soll man also bei all der Daumendrückerei noch die Zeit hernehmen, um Inhalte abseits von Gewinnkalendern zu lesen? I feel you.
Aber wäre es nicht schöner, es würde uns viel weniger tangieren, dass es im Advent so viele Dinge, die wir gar nicht brauchen, umsonst gibt? Dinge, die unsere Regale und damit unsere Gedanken vollstopfen mit Staubfängern, die Platz einnehmen und an denen wir nach kurzer Zeit keine Freude mehr haben?

Und wer sind überhaupt diese Leser, die nur an den Gewinnen interessiert sind? Kommen sie nach Silvester zurück, um deine Texte zu lesen? Oder mögen sie dich nur so lange, wie du ihnen einen Gewinn bieten kannst?

In meinem Freundeskreis verschenken wir nur Zeit. Gemeinsam. Das hat dieses Jahr zum einen der besten und erfülltesten gemacht, wenn ich mal nur meine Freizeit betrachte. Und dafür bin ich sehr sehr dankbar.

Wofür bist du dankbar?

2 Gedanken zu “Konsumgeilheit vs. Inhalte – Gedanken zum Advent

  1. Fotografische Reisen und Wanderungen (Elke Bitzer) schreibt:

    Jedes Jahr nehme ich mir vor „Dieses Jahr machst Du den Hype nicht mit“ jedes Jahr werde ich mir untreu. Es ist aber auch bei mir ruhig, das geht auch erst langsam wieder hoch, so zeigt die Erfahrung der letzten Jahre. Frustrierend ist es allemal. ABER, ich nutze diese ohnehin flaue Zeit, um Fehler in meinen Seiten zu reparieren und ggf. Optimierungen vorzunehmen. Das wirkt sich dann noch einmal zusätzlich aus.

    Ich selber lese um die Weihnachtszeit mehr Blogs, weil mir Weihnachten lästig ist, aber ist nun mal Tradition mit all dem Rummel drum herum. Meine Zeit kommt nach dem 24.12., da schalte ich persönlich wieder auf Normalzeit und besuche auch niemanden mehr.

    Ich wünsche Dir, wie immer Du auch Dich entscheidest Weihnachten zu verbringen, eine schöne Zeit

    Liebe Grüße
    Elke

    Gefällt mir

    • Julia schreibt:

      Liebe Elke, das klingt nach einem guten Plan für den eigenen Blog! Eine schöne Idee, die mir auch gut gefällt. Leider muss ich mich ein Stück weit den Traditionen beugen und werde die nächsten Tage neben Weihnachtsbäumen vor vollen Tellern verbringen, aber auch das kann man sich ja schön machen, wenn man die Erwartungen rausnimmt.

      Danke dir für deine Wünsche! Die möchte ich gerne zurückgeben. Hab eine tolle Zeit, wie auch immer du sie gestaltest :-)

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen (bitte beachte die Datenschutzerklärung zur Kommentarfunktion)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.