Brinner for everyone: Rezept für absolut buffettauglichen Papaya-Salat

Dieser Salat ist meine kulinarische Errungenschaft des Jahres! Das Rezept stammt zwar nicht von mir, sondern von meiner Kollegin S., aber ich möchte es euch nicht vorenthalten.

  1. Weil dieser Salat neben meinem Geburtstagsbrinner schon mindestens drei weitere große Runden mit Buffet begeistert hat.
  2. Weil ich an meinem Geburtstag letzte Woche tatsächlich nach dem Rezept gefragt wurde.

Weiterlesen

Hafervoll – Das Müsli für die Hosentasche

Hallo ihr Lieben, nur kurz tauche ich auf aus meiner Klausurphasen-Versenkung, um euch auf eine wirklich tolle Idee aufmerksam zu machen:

Wer kennt das nicht? Man ist unterwegs, macht einen Tagesausflug oder sitzt lange in Bus und Bahn und weiß, man bekommt nicht so bald was zu essen. Ich packe mir dann immer Müsli-Riegel ein. Oder man braucht vor dem Sport noch mal schnell ein bisschen Energie? Auch hier sind Müsli-Riegel eine gute Sache.

Aber: Ich weiß nicht, wie es da um euer Ernährungs-Gewissen bestellt ist, aber meins lacht mich dann immer aus. Und ich weiß auch, warum. Ich gaukel mir mit dem Müsli-Riegel vor, dass ich einen gesunden Snack vertilge, dabei ist da extrem viel Zucker enthalten und außerdem sind noch andere Zusatzstoffe drin, auf die man bei einem gesunden Snack gerne verzichten würde. Weiterlesen

belVita Frühstückskeks

Wer hat noch nicht von ihnen gehörtbelVita Frühstückskeks? Kekse zum Frühstück, die auch noch lange sättigen. „Energie für den ganzen Vormittag“ prangt auf der Vorderseite der Verpackung. Für 2,50€ gibt es sechs Frühstücksportionen.

Vier Kekse, in Kombination mit einem Getränk (Tee oder Kaffee), einem Joghurt und einer Portion Obst, sollen ein ausgewogenes Frühstück darstellen. Zeigt mir den Menschen, der morgens so viel Zeit hat, das alles zu essen, und so viel Hunger, das auch alles runterzubekommen! Ich bitte euch. Vier Kekse alleine machen schon satt. Weiterlesen