Wie ich zum Schreiben kam

Eigentlich ist es eine traurige Geschichte. Wer mir auf Instagram folgt, hat den Beitrag vor wenigen Wochen vielleicht gesehen: Zwanzig Jahre ist es her, dass ich meinen Vater verloren habe. Da war ich elf. Man sagt, Kinder trauern anders. Sie versuchen, relativ schnell wieder Normalität herzustellen. Natürlich war trotzdem alles anders. Trauer ist etwas, das mich seitdem begleitet. Und die immer wieder zum Vorschein kommt. Die mein Denken, Fühlen und Handeln beeinflussen kann.

Weiterlesen

[*.txt] Polaroid

Der Sommer ist vorbei. Zumindest da, wo wir wohnen. Aber das zählt hier nicht, hier geht die Sonne immer etwas früher unter, 30 Grad sind es trotzdem. Und wir genießen die Auszeit, die unser Budget zulässt. Ich glaub, der Typ im Reisebüro dachte, wir wären lesbisch.  

Das Meer berührt unsere Füße und wir kichern. All Inklusive tut uns nicht gut. Die Bar macht schon vor dem Mittagessen auf und versorgt und mit fast allem, was das Herz mit falschen Hoffnungen füllt. Ich würde jetzt gern sagen, das hab ich ja geahnt. Aber du würdest das nur spießig finden.  

txt-schwermut-polaroid Weiterlesen