Anette Strohmeyer: Ondragon – Totenernte

Tote, die wieder auferstehen, eine Zombiejagd, Voodoo und der Auftrag, drei verschollene Mitarbeiter der Firma eines Freundes aufzuspüren: Totenernte verbindet gekonnt Reales und Mystisches, klärt auf, informiert und erschüttert mit Ereignissen, die so tatsächlich auftreten könnten. Allein die Stichworte Gen-Mais und Versuchslabor sagen mehr über die Menschen in diesem Buch, als einem lieb sein kann. Weiterlesen

Menger, Beckmann, Zachariae, Buchna: Darkside Park 3 – Das letzte Geheimnis

Ich hatte euch den ersten Teil der Darkside Park-Reihe vorgestellt. Da möchte ich euch den letzten Teil nicht vorenthalten.

Zum mittleren zweiten Teil sei gesagt, dass er die Geschichte vorantreibt, einige Geheimnisse bereits anreißt und – wie jeder mittlere Teil – die Brücke zwischen spannendem Anfang und erlösendem Ende bildet.

Spannend bis zum enttäuschenden Schluss

Endlich wird alles aufgelöst. All die Mysterien der ersten beiden Bände, die Ungewissheit der Protagonisten, die Angst vor dem Mann im Kühlschrank – alles endet hier und es endet enttäuschend. Weiterlesen