Yoga: On and off the mat

Wenn du in deiner Sequenz im Ashtanga-Yoga stecken bleibst, dann ist dein Körper nicht bereit für die nächste Asana. Was aber viel entscheidender ist: Dein Geist ist für die nächste Aufgabe nicht bereit.
Und die hat wahrscheinlich nichts mit Yoga zu tun. Sondern findet »off the mat« statt. Das hat meine Yoga-Lehrerin Katy mir schon oft gesagt, wenn ich mal nicht direkt weiterkam. Wenn ich mal nicht weiterkam, erstreckte sich aber bis jetzt nie über einen so langen Zeitraum.
 

Weiterlesen

#90daysofaccountability – Review meiner Challenge

90 Tage Sport. Jeden Tag. Mein Ziel: Konsequenz. Den Sport wieder zur Gewohnheit zu machen. Für mich. Denn ich hatte in der ersten Jahreshälfte viele Ausreden gefunden, mich an manchen Tagen doch nicht mehr aufzuraffen, obwohl ich doch weiß, wie gut Sport mir tut.  

Im Mai startete ich meine Challenge, inspiriert von einer Fitnessinfluencerin aus Neuseeland, der ich schon ein paar Jahre auf Instagram folge. Sie hatte nämlich im Januar genau diese Challenge für sich selbst ins Leben gerufen – zwar mit einem ganz anderen Ziel, aber mit genauso viel Disziplin und Durchhaltevermögen wie ich es von mir während meiner Challenge erwartete.

90 Tage. So lange dauert es angeblich, eine Gewohnheit zum »Lifestyle« zu machen. Eine Gewohnheit so in den Alltag zu integrieren, dass man nicht mehr darüber nachdenkt, sondern einfach macht.

Weiterlesen

Ich wär so gern ein Yogi – Part 2: Meine Erfahrungen mit Ashtanga Yoga für Yoga-Anfänger

You are a different kind of beginner,“ sagt meine Lehrerin Katy nach der ersten Mysore Class, die ich morgens um 6 Uhr besuche. Sie meint damit, dass ich wenigstens schon mal den Sonnengruß A und B kann, weil ich den aus den Vinyasa Klassen kenne, die ich in den letzten Monaten besucht habe.

So unterschiedlich sind Vinyasa und Ashtanga nämlich nicht: Die Asanas, also die Posen, Figuren und Haltungen, heißen gleich und sehen auch gleich aus – mit dem Unterschied, dass die Finger beim Ashtanga immer zusammen sind, nicht gespreizt.   Weiterlesen

Ich wär‘ so gern ein Yogi // Review zu Jillian Michaels: Yoga Extreme – Level 1

Was Yoga betrifft, bin ich ein absoluter Anfänger. Aber ein interessierter. Deshalb habe ich mich tatsächlich mal für eine Schnupperstunde bei einem Yogakurs angemeldet, um dann festzustellen, dass dieser Kurs absolut nichts für mich ist. Ich denke, dass das nicht am Yoga lag, sondern an der Art, wie unterrichtet wurde und wie die Anforderungen an die Teilnehmer gestaltet waren. Die waren nämlich sehr gering, während ich mit der Erwartung in den Kurs ging, mich am Kopfstand zu probieren und den Sonnengruß auswendig zu lernen.

Weiterlesen

Sport: Challenges, Programme, Motivation

Du willst etwas für dich tun, weißt aber nicht, wo du anfangen sollst? Ich habe schon einiges ausprobiert – von 30-Tage Challenges über Home-Fitness-DVDs bis hin zu eigenen Sportprogrammen für den Urlaub – und dir hier eine Menge Erfahrungsberichte aufgeschrieben. Um den Überblick nicht zu verlieren, gibt es ab heute an dieser Stelle eine ständig aktualisierte Liste mit allen meinen Erfahrungsberichten. Ich hoffe, du kannst davon profitieren und dich motivieren lassen!

sport_uebersicht_3 Weiterlesen